In the Media

In this section, we provide information about media coverage of MCM members' activities. Books and articles published by members of the MCM are also taken into account.

We regret that it is not always possible to place the original content at the disposal of our readers. If the media providers deny you access to the content in question, you can get in touch with us here.

|
LMM

MCM-Professor Hennig-Thurau in der „F.A.Z“ über Adidas' Mieten-Shitstorm und warum es Flipper-Marketer im Vorstand braucht

Mitten in der Coronakrise kündigt der Sportartikelhersteller Adidas an, die Mietzahlungen für seine Ladengeschäfte nicht mehr bedienen zu wollen. Auf den Social Media-Plattformen bricht sofort ein Shitstorm über den Konzern herein – und es dauert Tage, bis Adidas mit einem fragwürdigen Rechtfertigungsversuch darauf reagiert.

Read more about MCM-Professor Hennig-Thurau in der „F.A.Z“ über Adidas' Mieten-Shitstorm und warum es Flipper-Marketer im Vorstand braucht
|
LMM

Social Media als Katalysator in der Corona-Krise - Professor Thorsten Hennig-Thurau in der „ZEIT“

In Zeiten der Corona-Krise schafft es der Post eines mittelständischen Unternehmers, als “weinender Bäckermeister“ Bosselmann auf Instagram millionenfach angeklickt und auch über andere (soziale) Medien verbreitet zu werden. Wie kommt es, dass genau dieser Post viral geht und die Beiträge von tausenden anderen Corona-Betroffenen faktisch in der Bedeutungslosigkeit verschwinden?

Read more about Social Media als Katalysator in der Corona-Krise - Professor Thorsten Hennig-Thurau in der „ZEIT“
|
MCM

Marketing Students from Münster Win International Advertising Award!

On November 28th 2019, a group of MCM marketing students secured a remarkable third place in the talents category of the prestigious Neptun Cross Media Award in Hamburg. The students had to develop an advertising campaign for the Münster lemonade brand liba as a final project for this summer’s “Integrated Marketing Communications” (IMC) class hold by MCM professor Raoul Kübler.

Read more about Marketing Students from Münster Win International Advertising Award!
|
LMM

Professor Thorsten Hennig-Thurau im Interview mit hr-iNFO: Über den Wert von Likes auf Plattformen, den Gutmenschen Mark Zuckerberg und die Influencer-Ökonomie

Derzeit experimentieren Instagram und Facebook damit, Like-Zahlen für Posts nicht mehr auszuweisen. Den Mitgliedern wird nur noch angezeigt, wie viel Zustimmung sie für eigene Beiträge bekommen haben. Dass Instagram zukünftig weltweit keine dieser Engagementwerte mehr anzeigen könnte, hat in der Fachwelt bereits für Aufregung gesorgt (siehe hierzu auch hier).

Read more about Professor Thorsten Hennig-Thurau im Interview mit hr-iNFO: Über den Wert von Likes auf Plattformen, den Gutmenschen Mark Zuckerberg und die Influencer-Ökonomie
|
LMM

Studie von LMM und Roland Berger zur Zukunft des deutschen Fernsehens ruft großes Medienecho hervor

In ihrer gemeinsam mit der Unternehmensberatung Roland Berger herausgegebenen Studie „Quo Vadis, deutsche Medien?“ argumentieren Professor Thorsten Hennig-Thurau und Ricarda Schauerte (Lehrstuhl für Marketing & Medien), dass sich die deutsche Fernsehlandschaft grundlegend wandeln wird.

Read more about Studie von LMM und Roland Berger zur Zukunft des deutschen Fernsehens ruft großes Medienecho hervor
|
LMM

F.A.Z.-Ökonomenranking 2019: Professor Hennig-Thurau steigt in Spitzenforscher-Rangliste weiter auf

Thorsten Hennig-Thurau, Professor für Marketing & Medien am Marketing Center Münster, zählt zu den Spitzenforschern im deutschsprachigen Raum. Im F.A.Z.-Ökonomenranking 2019 konnte er gegenüber dem Vorjahr um drei Plätze aufsteigen und belegt damit aktuell Rang 11 unter den Top-Ökonomen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Unter den Betriebs- und Volkswirten deutscher Universitäten liegt Professor Hennig-Thurau sogar auf dem 7. Platz und ist damit im Bereich Forschung der einflussreichste Wirtschaftsprofessor der Universität Münster.

Read more about F.A.Z.-Ökonomenranking 2019: Professor Hennig-Thurau steigt in Spitzenforscher-Rangliste weiter auf