Permission Marketing in der Praxis; Strategie, Gestaltungs-Möglichkeiten und Erfolgs-Faktoren

Krafft Manfred, Kraus Laura K., Arden Christine M.


Abstract
Die digitale Revolution zwingt Unternehmen zum Umdenken. Mehr Ansprache-Kanäle verursachen mehr Werbedruck beim Empfänger. Gerade in Bezug auf die digitalen Medien ist die Gesetzgebung angetreten, den Verbraucher vor unerwünschter Werbung zu schützen. Kurz gesagt: Ohne Opt-in geht gar nichts. Die Werbe-Einwilligung steht am Anfang aller Kampagnen. Sie hat aber auch eine positive Wirkung auf die Wahrnehmung von Werbung. Der Inhalt dieses Booklets basiert auf den Ergebnissen einer wissenschaftlichen Untersuchung zum Permission-Marketing, die an der Universität Münster im Centrum für interaktives Marketing (CiM) unter der Leitung von Prof. Dr. Manfred Krafft durchgeführt wurde. Die Schwerpunkte der Studie liegen in der Analyse und Optimierung von Einwilligungs-Prozessen, den Motiven der Einwilligung und den Gründen zu deren Rücknahme. Der zweite Band der Reihe "Dialog-Marketing im digitalen Zeitalter knüpft an die Ziele und Inhalte des ersten Bandes "Texten und Gestalten im digitalen Kundendialog" an.



Publication type
Book (Monography)

Peer reviewed
Yes

Publication status
Published

Year
2014

Number of pages
74

Volume
2

Title of series
Dialog-Marketing im digitalen Zeitalter

Publisher
Siegfried Vögele Institut

Place
Königstein

Language
German

ISBN
978-3-9816612-1-7