Marketing Center Münster Am Stadtgraben 13-15
48143 Münster

Metanavigation: 

AACSB accredited

wissen.leben | WWU Münster 


Willkommen beim Marketing Center Münster!

 
 

Das MCM versteht sich als Dach für Spitzen-Forschung und Lehre zu Problemen der marktorientierten Unternehmensführung und als Forum des Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis. Bei grundsätzlicher Wahrung der Eigenständigkeit der einbezogenen Institute und Lehrstühle sollen im MCM die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Forschung, Lehre und Weiterbildung intensiviert und der gemeinsame Auftritt nach außen gestärkt werden. Die Betreuung der Studierenden sowie die theoretisch fundierte und praxisorientierte Lehre genießt bei uns höchste Priorität. Dabei bieten wir unseren Studierenden ein interessantes und anspruchsvolles Serviceangebot

Das MCM sieht es u.a. als seine Aufgabe, neue Entwicklungen im Marketing aufzugreifen und gemäß der Forschungsschwerpunkte der beteiligten Institute aus verschiedenen wissenschaftlichen Blickwinkeln zu beleuchten. Diesem Selbstverständnis entsprechend ist es das Bestreben, in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftspraxis auch in Zukunft zu den ersten Adressen im Marketing in der deutschsprachigen Hochschullandschaft zu gehören und zugleich das internationale Profil weiter zu stärken.


Video zur Begrüßung der neuen Masterstudierenden am Marketing Center Münster

27.09.2016 | To the (Movie) Stars! Article on the value of stars co-authored by Prof. Hennig-Thurau accepted for publication in IJRM

Prof. Hennig-Thurau is part of a team of scientists that determines what a movie star actually contributes to the success of a film -- and it is his Oscars or commercial success that producers should pay attention to.

weiterlesen
26.09.2016 | Article on digital word of mouth by Professor Hennig-Thurau and André Marchand accepted for publication in IJRM

The article "Not all digital word of mouth is created equal: Understanding the respective impact of consumer reviews and microblogs on new product success" by PD Dr. André Marchand, Prof. Dr. Thorsten Hennig-Thurau, and Prof. Dr. Caroline Wiertz has been accepted for publication in IJRM (Jourqual: A).

weiterlesen
25.09.2016 | Article on Mobile In-Store Advertising by Prof. Dr. Manfred Krafft and Mirja Bues accepted for publication in Psychology & Marketing

The article "How Mobile In-Store Advertising Influences Purchase Intention: Value Drivers and Mediating Effects from a Consumer Perspective" by Mirja Bues, Michael Steiner, Marcel Stafflage, and Manfred Krafft has been accepted for publication in Psychology & Marketing (Jourqual: B).

weiterlesen
24.09.2016 | Article on New Customer Acquisition by Prof. Dr. Krafft and Dr. Tillmanns accepted for publication in Journal of Marketing

The article "How to Separate the Wheat from the Chaff: Improved Variable Selection for New Customer Acquisition" by Prof. Dr. Manfred Krafft and Dr. Sebastian Tillmanns has been accepted for publication in Journal of Marketing (Jourqual: A+).

weiterlesen
24.09.2016 | Article on Private-Label Purchase Behavior by Dr. Tillmanns accepted for publication in Journal of Business Economics

The article "Drivers of Private-Label Purchase Behavior Across Quality Tiers and Product Categories" by Dr. Sebastian Tillmanns has been accepted for publication in Journal of Business Economics (Jourqual: B).

weiterlesen
21.09.2016 | Prof. Hennig-Thurau im Interview mit Blickpunkt:Film über die Chancen von Big Data für die Medienbranche

Was bedeutet Big Data eigentlich und warum tut sich die  Filmindustrie so schwer damit? „Big Data bedeutet, dass man eine große Menge an Informationen nimmt und sie mithilfe von Algorithmen auswertet“, erklärt Prof. Hennig-Thurau im Interview mit Blickpunkt:Film.

weiterlesen
20.09.2016 | Marketing & Media Report: Nora Pähler vor der Holte und Prof. Hennig-Thurau erforschen „Das Phänomen Neue Drama-Serien“

The Walking Dead, Breaking Bad, House of Cards – neue TV-Serien sind in aller Munde und die Lieblinge der Medien. Das Angebot an solchen Serien wird spürbar größer. Was aber bislang in der Diskussion fehlt, sind belastbare empirische Fakten über das Medienphänomen Neue Drama-Serien.

weiterlesen
19.09.2016 | Circle of Excellence in Marketing - Jetzt bewerben

Am 02. Oktober 2016 endet die aktuelle Bewerbungsrunde für das Studentenförderprogramm „Circle of Excellence in Marketing“. Der CEM ist ein 1-jähriges Talent-Programm für herausragende Marketingstudierende der Universität Münster, der Universität zu Köln, der FU Berlin und der ETH Zürich. Es ist gezielt darauf ausgerichtet, die Studierenden auf interessante Managementaufgaben in international agierenden Unternehmen vorzubereiten. Teilnehmer des CEM nehmen im Rahmen des CEM-Programmes unter anderem an vielseitigen Workshops von Partnerunternehmen teil.

weiterlesen

Impressum | © Marketing Center Münster