Innovation Management | Entrepreneurship 1 (WS 2021/22)


Veranstaltungsnummer
046218

Studiengang/-gänge
Master

Vorlesungsverzeichnis

Learnweb-Plattform

Typ
Vorlesung/Übung

Vorlesungssprache
englisch


Veranstaltungszeitplan

Tag Zeit Häufigkeit Datum Raum
Dienstag 16:00- 20:00 Uhr wöchentlich 12.10.2021- 23.11.2021 Schlossplatz 46, H 4

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Einschränkungen durch COVID-19 das Kursformat (Zoom, Hybrid, in Präsenz) Ende September bekannt gegeben wird, wenn wir mehr über die aktuellen Regelungen wissen.

Wir planen derzeit die Veranstaltung mit digitalen Elementen, die sich aus didaktischer Sicht bewährt haben, durchzuführen.

Auf Grund baulicher Maßnahmen ist noch nicht klar in welchem Raum die Veranstaltung stattfinden wird. Wir werden diese Information veröffentlichen sobald sie uns bekannt ist.

Dieser Kurs findet im ersten Term des Wintersemesters statt.

Prüfungsnachweis: Gruppenarbeit (100 %) | Bitte melden Sie sich im Prüfungsamt für den vorgezogenen Prüfungszeitraum an.

Credit Points: 6 ECTS (PO BWL 2010)

Kommunizieren Sie und informieren Sie sich bitte während des Kurses über die Kursseite im Learnweb. Ankündigungen, Vortragsfolien und zusätzliches Material werden dort veröffentlicht.

 

Beschreibung

Hintergrund und Beziehungen zu anderen Kursen:

Dieser Kurs vermittelt wie durch Produkte und Dienstleistungen, sowohl in Startups als auch in etablierten Unternehmen, Werte geschaffen werden (Value Equity) auf Basis von (technologiegetriebenen) Innovationen. Wir beleuchten innovationsbasierte Strategien als Quelle von Wettbewerbsvorteilen und untersuchen anschließend, wie Unternehmen aufgebaut werden können, die sich durch die Identifizierung, den Aufbau und die Vermarktung technologischer Innovationen auszeichnen. Der Kurs befasst sich mit der Frage, wie Unternehmer ihre Firmen formen können, damit sie kontinuierlich wertvolle Innovationen hervorbringen und erfolgreich am Markt etablieren. Viele der im Kurs behandelten Beispiele konzentrieren sich auch darauf, wie etablierte Firmen unternehmerisches Denken erhalten und in ihrem Innovationsansatz verwerten können.

Hauptthemen:

Unter anderem werden die folgenden Themen behandelt:

  • Nutzen schaffen durch Produkte und Dienstleistungen (Value Equity)
  • Schaffung von Marken und Messung der Markenleistung (Brand Equity)
  • Schaffung nachhaltiger Kundenbeziehungen (Relationship Equity)
  • Einfluss von Wert-, Marken- und Beziehungswerten auf die Unternehmensleistung

Kursziel:

Das Ziel dieses Kurses ist, dass Studierende die wesentlichen Herausforderungen des Innovationsmanagements lernen, um erfolgreich Werte durch Produkte und Dienstleistungen (Value Equity) zu schaffen, sowohl unternehmerisch als auch in etablierten Unternehmen.

Dozenten

  • Professor Dr. Thorsten Wiesel (verantwortlich)
  • Mert Onay (begleitend)
  • Christopher Stein (begleitend)