Entertainment Media Marketing (WS 2020/21)


Veranstaltungsnummer
042162

Studiengang/-gänge
Master

Vorlesungsverzeichnis

Typ
Vorlesung/Übung

Vorlesungssprache
englisch


Veranstaltungszeitplan

Tag Zeit Häufigkeit Datum Raum
Montag 08:00- 12:00 Uhr wöchentlich 14.12.2020- 08.02.2021 Juridicum, JUR 490
Mittwoch 16:00- 20:00 Uhr wöchentlich 16.12.2020- 10.02.2021  

Hinweis

Kontaktperson: Paul-Vincent Mayr, M.A./M.F.A.

Dieses Modul besteht aus einer Vorlesung (Mittwoch) und einem komplementärem Tutorium (Montag) und findet im zweitem Term des Wintersemesters statt.

Vorlesung:

Die Vorlesung wird Mittwochs digital über ZOOM stattfinden, die ZOOM-Links zur Vorlesung werden im Learnweb veröffentlicht. Die Tonspur der digitalen Vorlesung wird aufgezeichnet und über das Learnweb bereitgestellt.

 

Tutorium: 

Das Tutorium wird Montags stattfinden und ist als hybrides Format geplant; zusammengesetzt aus digital und präsenz Elementen. Weiter Informationen zu dem digitalen Format werden zeitnah folgen.

Die Termine für das Tutorium werden in der ersten Vorlesung bekanntgegeben. In der ersten Woche des zweiten Terms findet keine Übung statt.

Die Termine für die übrigen (Montags-) Tutorien werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

 

Prüfungsnachweis: Gruppenarbeit (33%) | 90-minütige Klausur (67%)

Bitte registrieren Sie sich beim Prüfungsamt für die reguläre Prüfungsphase.

Leistungspunkte: 6 ECTS (BWL PO 2010)

Bitte beachten Sie weiterhin: Studierenden wird empfohlen, vor diesem Kurs die Veranstaltung „Media Marketing” zu besuchen. Die Teilnahme an „Media Marketing” ist jedoch keine zwingende Voraussetzung, um den Kurs „Entertainment Media Marketing” zu absolvieren.

Während des Kurses findet die Kommunikation und Bereitstellung von Kursmaterialien über die zugehörige Kursseite im Learnweb statt. Ankündigungen, Vorlesungsfolien und alle weiteren Materialien werden dort veröffentlicht.

Das Passwort für alle Materialien wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.

 

Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt die Besonderheiten von Entertainment-Medienprodukten, welche hauptsächlich konsumiert werden, um daraus einen hedonischen Nutzen zu generieren. Im Rahmen des Moduls werden sowohl die Konsumenten- als auch die Managerperspektive beleuchtet. Dabei werden Aspekte wie hedonischer Konsum, Branding und Kommunikation thematisiert.

Im Rahmen dieses Kurses werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Die Rolle von Emotionen, Imagery und multisensorischen Reizen
  • Einflussfaktoren auf den Erfolg von hedonischen Medienprodukten
  • Die Wichtigkeit von Marken für den Erfolg von hedonischen Medienprodukten
  • Die Rolle von Information und Kommunikation im Rahmen des Marketing hedonischer Medienprodukte: Kaskaden, Word-of-Mouth und Informationen von unabhängigen Dritten

Ziel dieses Kurses ist es, dass die Studierenden die theoretischen und praktischen Besonderheiten des Managements von Entertainment-Medienprodukten verstehen, um Marketingaktivitäten entsprechend ausrichten zu können.

Dozenten

  • Dr. Ann-Kristin Kupfer (verantwortlich)
  • Univ.-Prof. Dr. Thorsten Hennig-Thurau (verantwortlich)
  • Paul-Vincent Mayr (begleitend)