Channel Management (SS 2019)


Veranstaltungsnummer
046267

Studiengang/-gänge
Master

Vorlesungsverzeichnis

Learnweb-Plattform

Typ
Vorlesung/Übung

Vorlesungssprache
englisch


Veranstaltungszeitplan

Tag Zeit Häufigkeit Datum Raum
Montag 12:00- 14:00 Uhr wöchentlich 01.04.2019- 13.05.2019 Juridicum, JUR 2
Montag 12:00- 14:00 Uhr wöchentlich 01.04.2019- 13.05.2019  
Freitag 10:00- 12:00 Uhr wöchentlich 05.04.2019- 10.05.2019 Juridicum, JUR 490
Freitag 12:00- 14:00 Uhr wöchentlich 05.04.2019- 10.05.2019 Juridicum, JUR 490
Dienstag 10:00- 12:00 Uhr Einzeltermin 04.06.2019 Juridicum, JUR 2

Hinweis

Dieser Kurs findet im ersten Term des Sommersemesters statt. Bitte registrieren Sie sich beim Prüfungsamt für die vorgezogene Prüfungsphase.

Bewertung: 1/3 Gruppenarbeit und 2/3 Abschkussklausur

Credit-Punkte: 6 ECTS (PO BWL 2010)

Während des Kurses findet die Kommunikation und Bereitstellung von Kursmaterialien über die zugehörige Kursseite im Learnweb statt. Ankündigungen, Vorlesungsfolien und alle weiteren Materialien werden dort veröffentlicht.

Beschreibung

Inhalte und Lernziele:

Dieser Kurs vermittelt die wesentlichen Aspekte des integrierten Managements von Kanälen, wobei sowohl Kommunikations- als auch Absatzkanäle betrachtet werden. Neben strategisch-organisatorischen Aspekten in Zusammenhang mit der Ausgestaltung verschiedener Kanäle, der Koordination und Integration von Kommunikation und Vertrieb, werden insbesondere Fragestellungen zur Ausgestaltung eines integrierten Kanalmanagement zum Aufbau von Kundenbeziehungen diskutiert.

Es werden im Rahmen des Kurses unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Auswahl und Management von (multiplen) Kommunikations- und Absatzkanälen
  • Effektivität unterschiedlicher Kommunikationskanäle und Budgetallokation
  • Erfolgsmessung im Rahmen eines integrierten Kanalmanagements

Ziel des Kurses ist es, die Studierenden in die Lage zu versetzen, das Konzept des integrierten Kanalmanagements und dessen Einfluss auf das Kundenverhalten zu erläutern.

Dozenten

  • Prof. Dr. Sonja Gensler (verantwortlich)